Archiv des Autors: handyboss

Smartphone Samsung Galaxy A20e blau kaufen

Samsung Galaxy A20e mit blauem Gehäuse in deutscher Ausführung

Kaufen bei amazon Deutschland

Samsung Galaxy A20e Produktbeschreibung

  • Samsung Galaxy A20e Smartphone
  • Display: LCD (14.7cm (5.8 Zoll)  Infinity-V Display
  • Speicher: 32GB interner Speicher
  • Arbeitsspeicher: 3GB RAM
  • Sim Karte: Dual SIM
    2 SIM-Karten-Slots
  • Speichererweiterung: microSD-Speichererweiterung für flexible Nutzung
  • Gehäusefarbe: Blau
  • Abmessungen: 6,97 x 0,84 x 14,74 Zentimeter
  • Gewicht: nur 141 Gramm
  • Betriebssystem: Android
  • Akku: 3000 mAh mit Schnelladefunktion
  • Kamerasystem: Die Dual-Kamera des Galaxy A20e verfügt über eine 13 MP Weitwinkelobjektiv (F1.9) und ein 5 MP Ultra-Weitwinkelobjektiv mit einem Sichtfeld von 123°
  • Deutsche Version

Aktueller Preis für Samsung Galaxy A20e

Samsung Galaxy A20e Zubehör

Samsung MB-MC128GA/EU EVO Plus microSD-Karte 128 GB, UHS-I, Class U3, bis 100 MB/s Lesegeschwindigkeit, 90 MB/s Schreiben + SD-Adapter
Diese Speicherkarte bietet Ihnen ein günstiges Preis- Leistungsverhältnis.
Speicherkarten mit 256 GB und 512 GB sind ebenfalls bei Amazon Deutschland im Angebot.

Aktueller Preis Samsung MB-MC128GA/EU EVO Plus microSD-Karte 128 GB

Samsung Galaxy A20e Hüllen und Cover

Zur Farbe des A20e blau passende Hüllen und Cover mit aktuellen Preisen

KFZ Halterung für Samsung Galxay A20e

Für die Nutzung im Auto gibt es eine preiswerte Smartphone Halterung mit Saugnapf für die Frontscheibe.

Übersicht Samsung Galaxy A20e und Zubehör

Telegrafie einfach erklärt

Telegrafie, auch Telegraphie geschrieben, ist ein Begriff mit griechischem Ursprung. Damit ist die Nachrichtenübermittlung auf elektromagnetischem Weg gemeint.
Mit der Erfindung des Morsetelegraphen begann das Telekommunikationszeitalter und mit ihm eine stetige Entwicklung der Kommunikationswege, die bis heute anhält.

Der Morsetelegraph verwendet einen Morseschreiber. Dieser besteht aus einem Elektromagneten, einem Schreibhebel, einem Uhrwerk mit Papierstreifen, einer Batterie und einem Taster am anderen Ende der Station. Der Übertragungsweg ist bidirektional zwischen zwei Stationen. Verwendet wurden Freileitungen auf Masten aus Holz. Eine Vermittlung, wie im Festnetztelefon üblich, gab es noch nicht.
Morsezeichen aus kurzen und langen Tönen bilden das Alphabet nach.
Die technischen Grundlagen wurden ab 1837 vom amerikanischen Professor und Erfinder Samuel F. B. Morse entwickelt und in die Praxis eingeführt.

Portrait Samuel F.B. Morse

Samuel Morse und die Überwindung der Langsamkeit

“Der amerikanische Leonardo”: So wurde Samuel Finley Morse oft genannt. In ihrer romanhaft erzählten Biografie beleuchtet Margit Knapp die weitreichende Bedeutung seiner technischen Errungenschaften, aber auch den Wechsel von tragischen Tiefschlägen und heroischen Höhepunkten im Leben dieses außergewöhnlichen Künstlers und Erfinders, über den in Deutschland bisher nur wenig bekannt ist.

Dreimal kurz, dreimal lang, dreimal kurz. SOS.
Jeder kennt das Morse-Alphabet. Und wenngleich heute eher SMS und WhatsApp genutzt wird und für die Allgemeinheit getwittert wird, sind auch die Ausdrücke “morsen” oder “anmorsen” jedem ein Begriff.
Doch wer oder was verbirgt sich hinter Morse? Seit wann wird gemorst?
De facto handelt es sich bei Samuel Finley Morse, dem Erfinder des berühmten Alphabets, um eine der schillerndsten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts: Er war Professor für Malerei und mit über 300 Bildern selbst ein bekannter amerikanischer Maler; zugleich entwickelte er neben dem Morsecode den ersten elektrischen Telegrafen – und legte damit den Grundstein für unsere gesamte moderne Computer- und Kommunikationstechnologie.
Morses Doppelbegabung, das Zusammenspiel von künstlerischer Fantasie und technischem Geschick, erwies sich als höchst produktiv, und so überrascht es kaum, dass sein erster Telegraf aus einer Staffelei entstand. Seine Erfindungen und das Verlegen des ersten Atlantikkabels, das am 5. August 1858 erstmals genutzt wurde, ermöglichten eine blitzschnelle Kommunikation.
Es gibt ein Sachbuch über Samuel Finley Morse mit dem Titel: “Die Überwindung der Langsamkeit: Samuel Finley Morse – der Begründer der modernen Kommunikation”

Die Überwindung der Langsamkeit: Samuel Finley Morse
– der Begründer der modernen Kommunikation
Autor: Margit Knapp
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Mareverlag; Auflage: 1. (13. März 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 386648139X
ISBN-13: 978-3866481398
Kaufen bei amazon Deutschland

Funktion des Morsetelegraphen im Video

Hier sehen sie ein Tutorial Video das die Funktion der Telegraphie sehr gut erläutert.

Historische Morsetelegraphen

Morsetelegraph in einfacher Ausführung als Taste von 1844.

Morsetelegraph aus Italien von ca. 1875. Diese Gerät verwendet einen Morseschreiber mit Papierstreifen.

Der Hughesapparat ist ein Schnelltelegraph, der mit zwei gleichlaufenden Typenrädern arbeitet. Das Empfängerrad druckt dabei Buchstaben auf einen Papierstreifen. Der Typendrucktelegraf wurde 1855 von David Edward Hughes entwickelt. Telegramme konnten in Druckschrift direkt gelesen und an den Empfänger weiter gegeben werden. Derartige Geräte sind die Urahnen des Fernschreibers, der auch Telex Gerät genannt wird. Das Telex System war noch bis Anfang der 1990 -Jahre erfolgreich in Betrieb bis es vom Telefax abgelöst wurde.

Sachbuch in englischer Sprache. Als Second Hand Buch in diversen online Antiquariaten per Amazon Deutschland zu bestellen.

Before We Went Wireless: David Edward Hughes, His Life, Inventions and Discoveries (1829-1900) – IPS By Hughes, Ivor/

Kaufen bei amazon Deutschland

How it works Morsecode
Militärischer Lehrfilm in englischer Sprache

Auch heute ist der Morsecode noch aktuell und wird zur Übertragung von Informationen über große Entfernungen genutzt. Auf Kurzwelle benötigt die Übertragung keine umfangreiche digitale Technik die recht wetteranfällig und Störungslastig werden kann. Im militärischen Bereich spielt die verschlüsselte Übertragung von Nachrichten immer noch eine große Rolle.

Aktuelle Smartphone Sonderangebote

Aktuelle Smartphone und Tarif Sonderangebote für Sie immer automatisch aufgelistet.
Klicken auf “Bestellen” dann sehen Sie das vollständige Angebot.
Sie werden durch den Bestellprozeß geführt.
Ihr Vertragspartner ist die Firma “handybude” aus Meissen im Bundesland Sachsen.
Seit 2000 erhalten Sie zuverlässig Mobiltelefone über das Internet im Versand.

Telefonieren im Festnetz mit schwarzem Retro Design Telefon

Zum Telefonieren mit dem Festnetz der deutschen Telekom  zeigen wir Ihnen hier ein chices Telefon im Retro Design.
Das AEG STYLE 15 schnurgebundenes Telefon mit Display und Anrufbeantworter schwarz hat wirklich alles was man zum Telefonieren braucht. Im Lieferumfang sind Basis, Spiralkabel, Hörer und Netzteil vorhanden. Ein Anrufbeantworter mit einer Kapazität von 20 min Gesprächszeit ist im Gerät vorhanden.
Auch eine Freisprecheinrichtung ist enthalten. Im Telefonbuch ist Platz für 120 Einträge.
Das blau beleuchtete Display macht den guten Eindruck, den das Retrodesign hinterlässt, vollständig.
Das AEG  STYLE 15 ist ein Telefon für die Wohnung im konservativem Design mit moderner Technik.

[amazon template=add to cart&asin=B008KWRNZA]